Aktuelle Nachrichten
SPD sagt Danke

Die Kommunalwahl liegt zwar schon einige Monate zurück, am Sonntag (24.8.) wurde nun endlich gefeiert. Viele Kandidatinnen und Kandidaten, die ehemaligen Ratsmitglieder und etliche Wahlhelfer kamen im Fresco zusammen. Marlies Stotz und Hans-Joachim Kayser dankten allen Kandidatinnen und Kandidaten und den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihren Einsatz. Viel Applaus gab es noch einmal für Bürgermeisterkandidatin Marlies Stotz. Ein besonderer Dank ging auch an Martin Schulz und Christian Nernheim für ihr langjähriges Engagement in der Fraktion und im Stadtrat; die beiden hatten nicht erneut kandidiert. Bei Sonnenschein, mit Tapas und dem ein oder anderen Gläschen verbrachten die Genossinnen und Genossen einige schöne Stunden.

Christian Nernheim war mit einer Unterbrechung insgesamt zehn Jahre Ratsmitglied. Seine Schwerpunkte waren Schule und Abfallwirtschaft. Sein besonderes Interesse galt der Stadtentwässerung Lippstadt AöR, in deren Gremien er von der Gründung an Mitglied war und in denen er weiterhin als SPD-Vertreter mitwirken wird.

Martin Schulz war 25 Jahre Ratsherr. Als Finanzbeamter war er nicht nur für die Finanzen der Fraktion zuständig, sondern auch für die der Stadt Lippstadt, nämlich im Rechnungsprüfungsausschuss. Seine wichtigsten Arbeitsschwerpunkte waren aber die Ausschüsse für Stadtentwicklung und für Schule und Kultur mit dem Schwerpunkt VHS. Außerdem engagierte er sich überall dort, wo es um seinen Wohnort Bad Waldliesborn ging. Als Aufsichtsratsvorsitzender der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GWL war er in der letzten Wahlperiode maßgeblich daran beteiligt, dass der Focus der GWL noch etwas stärker auf den Bau günstiger kleiner Mietwohnungen gerichtet wurde, so in dem gerade entstehenden Baugebiet nördlich der Goethestraße.

Schließlich hatte er über zehn Jahre das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden inne. Der Fraktionsvorsitzende Hans-Joachim Kayser betonte in seiner kurzen Dankesrede, dass die Fraktionsarbeit in dieser Zeit sehr effizient gewesen sei, weil in der Fraktionsspitze eine außergewöhnlich gute und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre geherrscht habe: „Wenn nötig, haben wir per Zuruf entschieden. Das war nicht nur sehr zielführend, sondern hat auch Spaß gemacht. Für dieses gegenseitige Vertrauen danke ich Dir ganz besonders! Wir freuen uns, dass auch Martin Schulz sein politisches Wirken nicht abrupt beendet, sondern seine Kompetenzen und Erfahrungen weiter als sogenannter sachkundiger Bürger in mehreren Gremien zur Verfügung stellt.“

2014_Dankeparty8 2014_Dankeparty2 2014_Dankeparty4 2014_Dankeparty3 2014_Dankeparty6 2014_Dankeparty7 2014_Dankeparty9 2014_Dankeparty5 2014_Dankeparty1

Kategorien: Kommunalwahl 2014, SPD-Fraktion Lippstadt, SPD-Stadtverband Lippstadt, Termine | Stichwörter: , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.